Vorträge & Keynotes

Hören. Sehen. Verstehen.

Hannah Arendt 2021

Wahrheit und Lüge in der Politik

Outline

Auf den Spuren von Hannah Arendt. Sind Lüge und Täuschung grundlegend menschliche Wesenszüge? Ein Vortrag über Meinungskampf, Fakten und die Bedeutung des postfaktischen Zeitalters für die liberale Demokratie.

Fake News, alternative Fakten, Lügenpresse.
Über 40 Jahre nach ihrem Tod scheint die Realität Hannah Arendts Theorien einzuholen: Im Zeitalter des Populismus werden die Grenzen der Demokratie deutlich. Der Vortrag erklärt Arendts zeitlos brisante Betrachtungen zu Lüge und Wahrheit in der Politik. Es werden Theorie und Praxis in Bezug zur Gegenwart, aber auch Spannungen und Widersprüche ihrer Thesen aufgezeigt. Der Dozent nutzt eine unkonventionelle, vielseitige Herangehensweise an Arendts Denken und richtet sich an Zuhörer*innen ohne spezifisches Vorwissen.

Als Keynote oder abendfüllend

Anfänger bis Fortgeschrittene

Diskussionsrunde möglich

Im US-Wahljahr

Presidents under Pressure

Outline

Ein Vortrag über das Amtsenthebungsverfahren der US-Präsidenten. Seit Donald Trump geistert das „impeachment“ durch die Nachrichten – doch was hat es damit auf sich und wie wahrscheinlich ist es tatsächlich?

„Der Präsident wird seines Amtes enthoben, wenn er wegen Verrats, Bestechung oder anderer schwerer Verbrechen und Vergehen unter Amtsanklage gestellt und für schuldig befunden wurde.“ Das Amtsenthebungsverfahren des Präsidenten (impeachment) ist seit jeher ein wichtiger und höchst umstrittener Bestandteil der Verfassung der USA. Welche Bedeutung hat es in einem demokratischen System, das stets Skepsis gegenüber Machtkonzentration gezeigt hat? Am Beispiel von vier US-Präsidenten gibt unser Vortrag einen kurzen Einblick in die Geschichte und Funktion des „impeachment“ bis zur Gegenwart.

Als Keynote oder abendfüllend

Anfänger bis Fortgeschrittene

Diskussionsrunde möglich

Grenzen der Wahrnehmung in Beruf und Alltag

Business Unusual

Outline

„Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken!“ (Heinz Erhardt)

Eine Reise quer durch die menschliche Wahrnehmung. Ob wir wollen oder nicht, unsere Wahrnehmung ist oft leichter zu täuschen, als wir uns eingestehen. Gerade im Zeitalter von Künstlicher Intelligenz, big data und neuronalen Netzwerken scheint der menschliche Geist mehr und mehr in die Ecke gedrängt. Lernen Sie Prinzipien kennen, die unsere Wahrnehmung in Beruf und Alltag beeinflussen – von Fake News bis zum Marketing. Mit dem Fokus auf praktischen Beispielen gewinnen wir Erkenntnisse über die Funktionsweise unserer Aufmerksamkeit und Wahrnehmung. Führt womöglich ein souveräner Umgang mit den eigenen Schwächen zur bewussten Auseinandersetzung mit Technologien, die unsere Welt in Zukunft grundlegend verändern werden? Sehen Sie einen philosophischen, kreativen Denkanstoß, der zeigt, dass wir keine Computer sind – und genau das zu schätzen weiß!

Als Keynote oder abendfüllend

Anfänger bis Fortgeschrittene

Diskussionsrunde möglich

Scroll to Top